Die Eisenbahn in Spielzeugstadt

Bei unserem Ausflug nach Heiligensee kamen wir an Herrn Richis Garten vorbei. Da gab es eine Spielzeugstadt mit einer Spielzeugeisenbahn. Er erlaubte uns, alles von Nahem zu besichtigen.

Das ist interessant für uns. Kuller, Bummi, Hans und die Kuh Amanda betrachten alles genau.

Schönweiler heißt die Bahnstation. Kuller findet es lustig, hier zu sitzen.

„Hans, so geht das nicht. Du und die Kuh , ihr sitzt beinahe auf den Schienen.“ Schnell greift der Schaffner beide und schleppt sie auf den Bahnsteig.

Er packt sie in die Tasche und wartet bis der nächste Zug kommt.

Da ist es schon Abend, aber Hans und Amanda werden mitsamt der Tasche  hineingesetzt. Wo wird er ankommen, wo werden sie aussteigen?

Hoffen wir, dass wir das morgen erfahren.

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.