In Huxlipux

Gern will Professor Klugsch Manetschka und ihrer Schwester Wanetschka , die zu Besuch vom Baikalsee nach Huxlipux kamen, das Wichtigste  erklären und ein paar Leute vorstellen.

Da ist das Wichtigste, die Hasenoma mit ihrem Mann, dem Opa Karl.

Der Eselsarzt, Doktor Grauohr wird sie gleich mal beide untersuchen.

Damit die Kleine nicht weint, wenn die Große untersucht wird, spielt Creti, der kleine Eselpfleger mit ihr.

Hier das Freundespaar Egon und Oskar Weislein und Daisy, ihre Freundin.

Und da sind noch so viele Lustige, die ihr alle kennenlernen werdet.

In Huxlipux zankt keiner. Alle sind freundlich miteinander. Es macht Spaß  hier zu leben. Aus vielen Gegenden sind sie hierher gekommen. Creti aus Griechenland. Daisy aus England. Der Giraffenjunge Philipp kam aus Afrika. Und das rosa Flamingo stammt aus Amerika. Moskauer Matrjoschka sind dabei. Und nun haben wir euch beide vom Baikalsee. Ihr seht, es sind nicht nur Kuscheltiere hier sondern auch ein paar andere Spielfiguren.  Viele von uns werden von unseren Freunden mitgenommen, wenn sie verreisen. Die berichten dann wie es dort so aussieht. In England,  in Griechenland und immer weiter.

 

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.