Wo sind nur die Flamingos?

Sunny gibt keine Ruhe. Er will unbedingt seine Verwandten in Florida suchen. Schließlich wirbt Florida mit den pinkfarbenen Vögeln für einen Urlaub unter Palmen. Auch auf dem Bauzaun mitten in der Stadt kann man sie sehen, aber leider nirgends in der Natur.

Deshalb war die Reisegruppe heute im Zoo von Naples, der einem richtigen Urwald gleicht, mit vielen Palmen, riesigen Bäumen mit verzweigten Wurzeln und einigen interessanten Tieren. Vom Affen bis zur Giraffe gab es alles, was die Menschen gern sehen. Da es Sonntag war, hatten viele Familien einen Ausflug in den Zoo gemacht. Mit einem Boot konnte man über den kleinen Teich fahren. Alligatoren schliefen in der Hitze des Vormittags.

Giraffen warteten sehnsüchtig auf die Fütterung.

Viele Reiher spazierten im Park herum.

Doch Flamingos fanden sich nicht, so sehr Sunny auch suchte. Schließlich wurde er immer ruhiger. Lilli ahnte schon, dass er traurig war. Schließlich hatte sie eine Idee. „Flieg doch in die Everglades!“, schlug sie vor. „Du hast doch Flügel und musst nicht über die vollen Highways mit dem Auto fahren.“ Sunny war begeistert von der Idee und plusterte sofort die Flügel auf. „Hey, nicht so schnell“, rief Lilli ihm noch zu, bevor er abhob. „Am Freitag geht es zurück nach Hause, da musst du wieder hier sein.“ Sunny versprach es und schon war er verschwunden. Am Himmel sah man nur noch ein rosa Knäuel durch die Luft schweben.

 

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.