Ja – nein, ja – nein, ja – nein.

Daisy. Der Professor hat sie aus England mitgebracht. Daisy ist sehr nett. Aber sie wird nicht an der Seite von Professor Klugsch leben.

Zu viele Sachen gibt es die nicht zum Professor passen. Er fährt gern Auto, sie hat Angst und ihr wird schlecht, wenn sie im Auto sitzt.

Er isst gern Kuchen. Sie mag nichts Süßes, keinen Kuchen, keine Schokolade und auch keinen Pudding. Sie will jeden Tag Spinat essen. Den mag er gar nicht.
Er liebt es in der Sonne zu sitzen. Sie verkriecht sich am Liebsten im Keller oder irgendwo im Schatten.

Ja, da ist es wohl besser, wenn sie nicht zusammenbleiben.

Professor Klugsch möchte sich nicht den ganzen Tag streiten oder immer nachgeben. Und sie will es auch nicht. Es gibt ja auch noch andere Leute in Huxlipux, die Daisy nett findet. Zum Beispiel den Sportlehrer Egon Weislein. Darum bleibt sie auch hier, und der Professor isst weiter seinen Sonntagskuchen, fährt mit seinem Sommerauto durch den Frühling. Und er braucht niemals Spinat zu essen. Eine freut sich. Lilli.

Nun nimmt der kleine Professor wieder sie im Auto mit. Hurra!

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.