Ein kleines Wunder

Mitten in der Nacht war etwas Wunderbares geschehen.

Still039(4)

Eine Wasserrose war erblüht. Ich fuhr mit dem Kahn vorsichtig an ihr vorbei.

Still026(1)

„Nicht pflücken!“rief mir Karl vom Ufer aus zu. Als ob ich das nicht wüßte. Kleine Wunder darf man nicht berühren. Viele sollen sich daran erfreuen können. Natürlich wäre es schön, wenn auch bei mir auf dem Balkon eine blühen würde, aber ihr „Beet“ ist der Teich oder ein See.

 

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.