Sonne rettet Schokohans

20160317_140302    Hasenoma erzählt Märchen

 

 

 

Es war einmal der kleine Hase Hans. Seit er in einen Schokoladentopf gefallen war, klebte das braune süße Zeug an ihm und er bekam den Namen „Schokohans“ . Das hatte er davon, weil er so eine vorwitzige Naschkatze gewesen ist.

20160317_163505-1

Nun aber geht die Schokolade nicht mehr von ihm ab, und jeder der Hans trifft, leckt an ihm herum. Das kitzelt mächtig, und zuerst hat Hans gelacht. Doch nicht jedes Leckmaul ist ihm angenehm.

20160317_163538-1Wenn der Löwe kommt oder ein Hund lecken will, bekommt er Angst und rennt davon.

20160317_163559-1

Selbst eine Hummel, die erste, die in diesem Frühjahr unterwegs war, setzte sich auf sein Ohr und naschte vorsichtig, Sie gab Hans den Rat, in einer Pfütze zu baden und dadurch die Schokolade abzuwaschen. Eine Pfütze aber war Hans zu schmutzig. Und den Weg zum See   kannte er nicht. „Kannst du schwimmen?“fragte die Hummel. Hans schüttelte den Kopf. „Dann lass das mit dem See.“ Die Hummel schaute in den Himmel. Dicke Wolken zogen auf, und es wurde eisig kalt. „Vielleicht wäscht dir der Regen die Schokoschicht ab,“ meinte die Hummel und verzog sich in ein Loch im Dach.  Die Wolke aber verbarg keinen Regen sondern ließ kleine weiße Flocken auf die Erde rieseln. Schnee hatte das Häslein in seinem Leben noch keinen gesehen. Es  fing ein paar Flöckchen mit dem Mäulchen auf. Aber bald verschwand es ganz unter der weichen Schneedecke. Da bekam es auch wieder Angst. Wer konnte ihm jetzt noch helfen.

20160317_163638-1

Die Schildkröte rief den kleinen Hans in ihren Unterstand auf dem Spielplatz. Sie ließ das bibbernde Häslein zum Aufwärmen in ihren Panzer kriechen. Appetit auf Schokolade hatte die Schildkröte nicht. So ruhte das Hasenkind bis zum frühen Morgen aus. Da lachte die Sonne. Der Schnee war fort und es schien als hätte die Sonne auf Hans gewartet. Sie schmolz die Schokolade von ihm ab. Ein winziges braunes Bächlein lief die Straße hinunter. Hans aber kann nun ganz normal, von keinem mehr angeleckt, einen schönen Frühlingstag erleben.

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.