Wo ist der Weihnachtsmann?

Hasenoma und Karl helfen  bei Karin ein wenig vorweihnachtlichen Schmuck zu suchen.

„Was wird wohl in diesem Jahr in Huxlipux los sein? “ fragt Opa Karl. Hasenoma weiß, dass für die Adventszeit schon einiges überlegt worden ist. Aber eines macht ihr Sorgen. „Kennt der Weihnachtsmann eigentlich schon alle Neuen, die in Huxlipux eingezogen sind? Zum Beispiel Wuscheline?“ Auch Karl macht sich Gedanken, denn der Weihnachtsmann hat nicht vor, nach Huxlipux vor dem Fest zu kommen. Er fährt im Lande umher, um überall Wunschzettel abzuholen und dabei heimlich zu beobachten, was die Kinder so machen. Natürlich hat Hasenoma schon im Weihnachtsmännerland angerufen. Eigentlich wollte sie ihn selbst sprechen. Aber er ist nicht erreichbar, hat sein Handy verloren. „Wir werden ihn suchen,“ verspricht Hasenopa. „Und vielleicht finden wir sogar sein Handy.  Wo? Ja, das kann überall sein. So packen sie ihre Reisetasche und machen sich auf, den Weihnachtsmann zu suchen. Sie werden sich unterwegs beim Professor melden, der solange in Huxlipux alles kontrollieren soll.

Der Professor platzt beinahe vor Stolz über diese verantwortungsvolke Aufgabe.

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.