Übung muss sein

8888Rettung 1Wieder passiert etwas neues Spannendes. Eine Übung für den Fall einer 8888der AnzugKatastrophe an Bord. Alle müssen Schutzanzüge anziehen. Die beiden Huxlipux-Passagiere wollen unbedingt auch mitmachen und betteln Katrin, sie mit an Deck 6 zu nehmen, wo sich alle aufstellen. Auf diesem Bild sehen wir die Mannschaft beim Ankleiden. Diesen Anzug muss auch Katrin anlegen.8888Weisl.undProf.rettungDer Professor und unser Sportlehrer Egon Weislein versuchen auch, richtig gekleidet zu erscheinen. Aber so kleine Schutzanzüge gibt es nicht. Katrin seufzt etwas. Ja, ja, überall müssen die beiden dabei sein.8888K.RettungIn dieser Kleidung kann man auch einige Stunden im eiskalten Wasser aushalten, ehe ein anderes Schiff kommt, einen zu retten. Ob die Katrin alles richtig gemacht hat?8888J,s ärmel zu kurzNicht ganz. Sie wird ermahnt, einen Pullover mit längeren Ärmeln anzuziehen und die Schuhe fester zu binden. – Hm. Unser Professor lächelt etwas. „Hoffentlich,“ meint er, „hat sie bei einer echten Katastrophe den richtigen Pullover an.“ Und Egon Weislein will daheim in der Sportstunde mit den Huxli-Kindern ebenfalls „Störfall“ spielen und sie an- und auskleiden lassen. Für manche ist das sicherlich auch ganz schön schwer.

Unser Schiff aber fährt weiter dem Weihnachtsfest entgegen, und man trifft schon alle Vorbereitungen dafür. Darüber morgen etwas mehr. Ahoi!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.