Über Huxlipux

Liebe Eltern!

Wir begrüßen Sie in Huxlipux!

Hier sind Kinder von 4 bis 7 Jahren etwa gut aufgehoben. Genau so haben jung gebliebene Erwachsene mit Fantasie Freude an Huxlipux.
Das ist vor allem dann so gut, weil Sie neben ihren Kindern  sitzen. Allein können die  nicht viel mit Huxlipux anfangen, Sie werden ihnen die Texte vorlesen und ihnen ermöglichen, etwas mitzumachen, nach zu erzählen, aufzumalen, an uns zu schicken und dergleichen mehr.

Das Zuhören stärkt und entwickelt die Phantasie des Kindes, weckt die Lust, selbst mit kreativ zu sein und später auch die Freude zu haben, mit seinem Namen oder Bildchen dabei zu sein, und auch andere Internet-Nutzer, wie Oma oder Opa oder Freunde zu erfreuen. Aber wir wissen, auch das funktioniert nur, wenn Eltern diese Zeit für die Kinder aufbringen.

Man muss nichts bezahlen, und auch keine Anschriften bekannt geben. Die Gestalter der Beiträge bekommen kein Geld dafür sondern schenken diese Seiten Ihren Kindern. Warum? Weil wir alle daran interessiert sind kluge, gebildete und vor allem auch  liebevolle und solidarische Kinder neben und nach uns aufwachsen zu sehen. Hier können sie mit erleben, dass nicht die Ellenbogen Freunde verschaffen  sondern das freundliche Lächeln und die Freude, die man miteinander erlebt. Die Erlebnisse der Huxlipuxer Kuscheltiere sind so, dass Ihre Kinder sie nachspielen können.

Dazu haben wir die Geschichten  der Spielzeugschar aus Huxlipux mit der Osterhasenoma, Clown Bopsi, Giraffe Susi, Löwe Gutlieb u.a., Märchen, Gedichte und Lieder. Sie können von Katja erfahren, wie ganz kleine Begebenheiten oder Pflanzen, Tiere, Dinge, die gar nichts kosten,  zu Glückspünktchen eines Tages werden.  In der Kindergalerie werden die Zeichnungen Ihrer Kinder gezeigt, die Sie uns schicken. Aber wir stellen auch Bilder von Malern vor, die Kinderbücher illustrierten und durch sie berühmt wurden. Kapitän Peter Hoffmann erzählt Wissenswertes über ein riesiges Containerschiff und den Reisen in einer sehr fernen Welt.
Der Tenor Kim Schrader singt Lieder, und wir geben Ihnen die Texte dazu.
Wir sind keine Zeitschrift und auch kein Buch, aber vielleicht tragen wir dazu bei, dass Ihr Kind sich auch einmal ein Buch wünscht, aus dem Sie ihm vorlesen. Sie können sich die Beiträge auch ausdrucken, um beim abendlichen Vorlesen, vielleicht am Bett des Kindes, den Text in der Hand zu haben.
Möge es auch Ihnen, liebe Eltern, Spaß machen, in unseren Seiten zu stöbern!

Es gibt immer Neues, fast jeden Tag geschieht irgend etwas Kleines, Manchmal nur ein Bild, manchmal ein Extralied. Alles ist so gemacht, dass es kein Kind überfordert.

 

Die Betreuer, mit dem Herzen dabei, sind:

Ursula Böhnke-Kuckhoff, Autorin von Huxlipux,  Märchen und Liedern

Till Schrader, technische Konzeption, Gestaltung und Umsetzung Internetauftritt/Blog

Peter Hoffmann und Katrin Schrader zeigen das Containerschiff Zim Ontario und erzählen über das Leben des Kapitäns in den Freizeiten

Kim Schrader, musikalische Betreuung  und er singt viele Lieder für Kinder

Barbara Böhnke,  Alltagsgeschichten von Tieren und Leuten  in ihrem Wohnort Weißensee.

Katja Schrader, ist unser Glückspünktchen, die solche auch den Anguckern erlebbar macht

Maja Drachsel, Meisterschülerin der Hochschule für Bildende Künste Dresden malte den Huxlipux-Titel

Karin Kettmann überlegt Fotos die immer neue Huxlipuxgeschichten ergeben können.

Constanze Lindner bastelt Tiere gesund, bindet ihnen einen Schlips um oder stellt auch eine Wahlkabine her

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *