20170807_111506

Katzenpferdchen nicht küssen

20170806_110658„Ich bin die Beste, die beste von allen.“ Singt Maunzi, die bunte Huxlipuxkatze. „Ich kann sogar Rosen  aufspringen lassen. Seht ihr die über mir leuchten?“

20170806_111319„Sie ist eine Angeberin,“ findet Lilli. „Und mir ist langweilig. Ich möchte reiten, Professor. Ich brauche ein Pferdchen.“ Der Professor weiß,  dass kein Pferdchen für Lilli da sein kann. Er lockt Maunzi herbei. „Hast du nicht Lust, mal was Richtiges zu tun?“ Kaum zu glauben, sie denkt,dass sie die Knospen zum Aufspringen bringt. Das stimmt aber nicht. Wind und Sonne und Wasser lassen die Rosen erblühen. „Willst du versuchen, jemandem ne echte Freude zu bereiten?“ fragt er die kleine Angeberin. Sie schleicht herbei. „Wenn es nicht zu anstrengend ist..“ Sagt sie zögernd.

Der Professer setzt Lilli auf Maunzis Rücken.  „Ein Katzenpferdchen, mein Katzenpferdchen, “ ruft Lilli und die Katze findet das auch lustig.

20170806_111034Um auf Maunzi zu reiten braucht Lilli keinen Sattel. Und mit dem Katzenschwanz wird sie festgehalten. Es ist nicht gefährlich auf einer Katze zu reiten.

20170807_111506

Lilli will Maunzi danken. Aber Katze Maunzi mag keine Küsse.

20170807_111934

Lieber sonnt sie sich noch ein Weilchen auf den Blumen.

20170807_113009

 

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *