Still229

Gesucht, aber nicht verloren

IMG_0454(1)„Wen suchst du, Hasenoma? Den Gustl habt ihr hier vergessen? Wer ist Gustl?“ Natürlich unser graues Eselchen, ihr Herren Stecklinge. Hm, davon wissen die beiden Wächter der Blumenschau nichts, „Schaut euch hier um und sucht es.“
IMG_0082Hasenoma erklärt, dass er grau ist und niedliche Eselsohren hat und ein rotes Höschen trägt.

Still264

Nein, die wird nicht gesucht.

Alle ziehen los

Still094(2)Wuffi sucht im Sonnenblumenwald. Aber die  stolzen Blumen beantworten keine Fragen. Sie drehen stumm ihre Gesichter zur Sonne, die mit großer Augusttagekraft auf sie herab scheint.

Still071(1)Ist Gustl bei den Dahlien?

IMG_0100Findet er seinen Freund bei seinen Lieblingsblumen? Die kichern leise. Er weiß nicht, warum. „Weil du eine gleiche Nase hast wie wir,“ erklärt ihm die Kleinste Blüte.

Still032(1)Selbst Karin sucht in den Wiese. Sie fürchtet, dass sie nicht auf Gustlchen aufgepasst hat.

Still042(2)So schauen sie hier und dort…

IMG_0092Und Hasenoma will es am Liebsten aufgeben.

IMG_0058Sie muss ein wenig ausruhen von der langen Sucherei.

Still232Zuletzt bittet sie die Herren Stecklinge um Hilfe. Sie sollen sich bitte alle noch einmal unter den großen und kleinen Pflanzen umschauen.

Da klingelt Hasenomas Bildhandy. Sie stutzt. Nanu?

20170827_164851„Hasenoma, Gustl ist traurig. Ihr habt ihn zu eurem Ausflug in die Blumenschau nicht mitgenommen.“ Oh. Hasenoma hatte vergessen, dass Gustl ja ein paar Tage zu seinem Papa gegangen ist.

„Den Ausflug holen wir nach mit ihm“ verspricht sie.

Alle sind froh, dass Gustl nicht mehr gesucht werden muss und versprechen ihm die große Bonbontüte, die sie geschenkt bekamen mit den extra kleinen Huxlipuxbonbons.

20170827_170823

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *