Man geht daran vorbei…

Professor Klugsch möchte, dass ihr euch umschaut.

20170624_094047

Es gibt viele Sachen, an denen man achtlos vorüber eilt. In jedem Ding aber kann ein klitzekleines Märchen stecken. Der Briefkasten am Haus nebenan. Was sagt er? „Ich habe Hunger.“ Lautes Stöhnen. Meine Frage: „Soll ich dir ein Brötchen bringen?“ Klapperndes Gelächter. „Auf Post habe ich Hunger.“ Ach so. Da kommt schon ein junger Mann, der viele bunte Briefe aus einem Sack nimmt und in den Kasten steckt. „Na ja,“ mault der Briefkasten, er weiß, das war Reklame. Die wird der Mann, dem der Kasten gehört, nicht gern ansehen. Der wartet auf einen Brief, wahrscheinlich von der Freundin. Dann strahlt er und man ist als Kasten auch zufrieden, dass man Gutes für ihn hatte, Manchmal freut sich der Mann gar nicht, wenn er einen Brief findet, der ihm mitteilt, dass er Geld bezahlen muss. „Einen guten Posttag,“ wünsche ich ihm und gehe weiter.

Kinder, schaut mal gleich, ob euer Briefkasten auch Hunger hat oder ob der Briefbote schon da gewesen ist.

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *