Doktor Grauohr in Mallorca

Hallo, Freunde, eine wundervolle Reise habe ich hinter mir.  Im vergangenen Jahr war meine Frau, die Nici, mit Familie Schmell in Mallorca. Da tat dem Papa Bernd leid, dass ich die schöne Gegend nicht kennen lernen sollte. Also nahm er  in diesem Jahr mich mit. Seine Tochter lebt hier in Mallorca und so bekam auch ich die herrliche Gegend zu sehen.

received_1006717122756759Das blaue Wasser hat es mir angetan

received_1006709696090835Wie schön es hier ist

received_1006717199423418Diese Karte zeigt, wo wir überall hingeschaut haben.

received_1006717046090100Macht Spaß, so eine Rundfahrt im roten Mallorca-Bus.

received_1006709469424191Am besten sitzt es sich oben auf dem Busdach.

received_1006709682757503

received_1006709529424185Hallo, du schöne Stadt Palma de Mallorca.  Ich winke gern aus dem Fenster allen zu.

received_1006710192757452Beim Springbrunnen würde ich schon gern mal aussteigen.

received_1006710286090776aber wer hört schon auf einen Eselsdoktor? Hier sollte man öfter tief einatmen.

received_1006709956090809 von der Kathedrale muss ich meinem Freund, unserm Professor Klugsch erzählen. Sie ist aus Sandstein erbaut und das Wahrzeichen, also das Erkennungszeichen von Palma.

received_1006701872758284 Natürlich wurden wir auch gastfreundlich bewirtet mit Paellia und Kuchen. So gestärkt konnten wir weiterfahren.
received_1006708272757644Früher war hier in der Bucht Tore de Andritscol eine Piratenfrühwarnstationreceived_1006709079424230Heute bestaunen die Touristen die Gegend und den Tore.

Morgen zeige ich euch das Naturreservat Galatro, wo ich mit vielen interessanten Tieren Freundschaften schließen konnte. Und dann gibts noch ein wundervolles Doktorgeheimnis. Seid ruhig etwas gespannt darauf.         Euer Doktor Grauohr

Fotos und Reisebegleiter: Bernd Schmell

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *